Sie befinden sich hier: Home > News

Pober Pixie - Ein kaum bekannter Klassiker

Der Prototyp des Vorbildes der Pober Pixie, eine Konstruktion von Paul Poberezny, hatte im späten Juli 1974 seinen Erstflug. Es handelt sich um ein einsitziges Leichtflugzeug, welches aufgrund des günstigen Preises und der Flugeigenschaften sehr geschätzt wurde.

Für den Vortrieb dient ein Motor Limbach SL 1700 EA mit 60 PS, der Kraftstoffverbrauch liegt bei etwa drei Gallonen pro Flugstunde. Bei einer Spannweite von etwa neun Metern und einer Länge von knapp über fünf Meter beträgt das Leergewicht 246 kg. Das Flugzeug erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 209 km pro Stunde. Im Jahr 2000 veröffentlichte Michael Hoye eine zweisitzige Variante der Pixie, entwickelt und gebaut über
einen Zeitraum von zehn Jahren.

 

Lesen Sie den kompletten Bericht in der RC-F, den wir Ihnen hier zum Download anbieten.